Adena Miller Rich

Adena Miller Rich


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Adena Miller wurde 1888 geboren. Nach ihrem Abschluss am Oberlin College in Ohio arbeitete sie an der Chicago School of Civics and Philanthropy.

1916 wurde Adena zum bürgerlichen Direktor des Women's City Club in Cincinnati ernannt. Später kehrte sie nach Chicago zurück und wurde mit ihrem Mann, Kenneth Rich, Bewohnerin der Hull House Settlement.

Adena hatte sich am Kampf für das Frauenwahlrecht beteiligt und wurde 1923 zur Vizepräsidentin der League of Women Voters gewählt, wo sie eng mit der Präsidentin Maud Park zusammenarbeitete. 1926 verließ er den Posten, um Direktor des Schutzbundes der Einwanderer zu werden.

Nach dem Tod von Jane Addams im Jahr 1935 wurde Adena, die sechzehn Jahre lang in Hull House Settlement gelebt hatte, vom Kuratorium der Hull House Association zum neuen Hauptbewohner ernannt. Adena kollidierte jedoch mit der immer dogmatischer werdenden Louise Bowen, Präsidentin des Kuratoriums, und wurde 1937 zurückgetreten und von Charlotte Carr als Oberbürgermeisterin ersetzt.

Adena Miller Rich starb 1967.


Adena-Kultur

Die Adena-Leute waren mobile Jäger, Sammler und Gärtner. Die Adena lebten in Großfamiliengruppen von etwa 15 bis 20 Personen. Mehrere Großfamilien bildeten eine Linie oder einen Clan. Zwischen vier bis sechs Abstammungslinien/Clans hätten eine soziale Gruppe von Adena gebildet. Führungskräfte wurden wahrscheinlich durch Zustimmung geführt, und die Führung wurde basierend auf Verdiensten vergeben. Die Arbeitsteilung erfolgte nach Geschlecht und Alter. Männer wären für die Räumung des Bodens und die Jagd verantwortlich gewesen. Frauen wären für die Kindererziehung, das Sammeln und die Gartenarbeit verantwortlich gewesen. Religiöse Führer und Heiler beiderlei Geschlechts waren Älteste.

Die Adena lebten in kleinen Lagern, oft auf Terrassen an Bächen oder auf Bergrücken und Felsunterständen. Sie zogen innerhalb ihrer Heimatgebiete um, um die saisonale Tierwelt und Pflanzen optimal zu nutzen. Nicht immer kehrten sie Jahr für Jahr auf ihre Campingplätze zurück. Ihre Häuser wären klein gewesen, etwa 200 Quadratmeter groß, und die meisten ihrer täglichen Aktivitäten hätten draußen stattgefunden.

Die Adena-Leute, stark gebaut und stark, waren von kleiner Statur. Sie wurden selten bis zu 6 Fuß groß. Wie vorindustrielle Menschen weltweit. Adena-Leute wurden im Allgemeinen nicht viel älter als 45 Jahre. Die meisten Menschen erlebten im Kindesalter Perioden von Unterernährung und Infektionen. Als Erwachsene litten viele an Arthritis, Anämie und Infektionen.

Die Adena-Leute handelten vor Ort mit ihren Nachbarn. Sie nahmen auch an Fernhandelsnetzwerken teil. Sie tauschten lokales Baryt gegen Kupfer und Meeresmuscheln.

Hügel
Nur ein Bruchteil der Adena, die im Bluegrass lebten, wurde unter oder in Hügeln begraben. Sie könnten wichtige Mitglieder von Adena-Großfamilien oder Abstammungslinien/Clans gewesen sein. Oder sie hatten in ihren Gemeinschaften wichtige soziale Positionen inne, wie zum Beispiel Linien-/Clanführer, Diplomaten, Heiler oder Schamanen. Sie waren erwachsene Männer und Frauen jeden Alters.

Erdarbeiten

Die Adena-Leute schufen beeindruckende Erdarbeiten nur mit Grabstöcken, Körben und menschlichen Muskeln. Die Erdwerke von Adena und die darunter liegenden Strukturen waren rituelle Stätten, die heilige oder spirituell bedeutsame Räume umschlossen. Sie befanden sich in der Landschaft, wo benachbarte Gruppen interagierten.

Technologie
Die Adena-Leute nutzten Pflanzenfasern und Sehnen, um Bindfäden, Kordeln und Garne herzustellen, die sie zu Taschen, Schuhen und Kleidung verarbeiteten. Zu diesem Zweck wurden auch Tierhäute und Pelze verwendet. Sie verwendeten pflanzliche Arzneimittel zur Behandlung von Zahn-, Magen- und Kopfschmerzen sowie Fieber. Sie stellten auch mit Kalkstein gehärtete Keramik her, die sie gelegentlich mit geometrischen Mustern verzierten.


Volkszählungsaufzeichnungen können Ihnen viele wenig bekannte Fakten über Ihre Vorfahren von Miller Rich erzählen, z. B. den Beruf. Der Beruf kann Ihnen Auskunft über den sozialen und wirtschaftlichen Status Ihres Vorfahren geben.

Für den Nachnamen Miller Rich sind 3.000 Volkszählungsdatensätze verfügbar. Wie ein Fenster in ihr tägliches Leben können Ihnen die Volkszählungsaufzeichnungen von Miller Rich sagen, wo und wie Ihre Vorfahren gearbeitet haben, ihren Bildungsstand, ihren Veteranenstatus und mehr.

Es gibt 642 Einwanderungsdatensätze für den Nachnamen Miller Rich. Passagierlisten sind Ihr Ticket, um zu erfahren, wann Ihre Vorfahren in den USA angekommen sind und wie sie die Reise gemacht haben - vom Schiffsnamen bis zum Ankunfts- und Abfahrtshafen.

Für den Nachnamen Miller Rich sind 1.000 Militäraufzeichnungen verfügbar. Für die Veteranen unter Ihren Miller Rich-Vorfahren bieten Militärsammlungen Einblicke, wo und wann sie dienten, und sogar physische Beschreibungen.

Für den Nachnamen Miller Rich sind 3.000 Volkszählungsdatensätze verfügbar. Wie ein Fenster in ihr tägliches Leben können Ihnen die Volkszählungsaufzeichnungen von Miller Rich sagen, wo und wie Ihre Vorfahren gearbeitet haben, ihren Bildungsstand, ihren Veteranenstatus und mehr.

Es gibt 642 Einwanderungsdatensätze für den Nachnamen Miller Rich. Passagierlisten sind Ihr Ticket, um zu erfahren, wann Ihre Vorfahren in den USA angekommen sind und wie sie die Reise gemacht haben - vom Schiffsnamen bis zum Ankunfts- und Abfahrtshafen.

Für den Nachnamen Miller Rich sind 1.000 Militäraufzeichnungen verfügbar. Für die Veteranen unter Ihren Miller Rich-Vorfahren bieten Militärsammlungen Einblicke darüber, wo und wann sie dienten, und sogar physische Beschreibungen.


Alte Mühle am Berry College

Die Alte Mühle wurde 1930 erbaut und verfügt über ein Eisenzentrum, das ursprünglich in Hermitage, einer frühen Fertigungsgemeinde in der Nähe des Dorfes Shannon zwischen Rom und Calhoun, Georgia, diente und Berry von The Republic Mining (Bauxit) und Manufacturing geschenkt wurde Gesellschaft. Henry Ford ließ die Nabe nach Berry verlegen, wo das Rad neu aufgebaut wurde.  

Das hölzerne oberschlächtige Wasserrad, das mit 42 Fuß Durchmesser als eines der größten der Welt gilt, wurde von studentischen Mitarbeitern gebaut. Viele Jahre lang wurde die Mühle von Mr. Green Berry Goodson betrieben, einem Müller mit weißem Bart, der den von Berry angebauten Mais zu Mehl und Grütze mahlte.&160 Wasser wird direkt aus Berrys Stausee zum Rad geleitet. Nach dem Grundieren ist die Schwerkraft stark genug, um das Wasser die Steinsäule hinauf und über das Rad zu drücken, wodurch es sich dreht.

Im Jahr 1977 wurde das Rad als Kooperationsprojekt von Berry-Studenten, Mitarbeitern, Alumni und Freunden komplett neu aufgebaut und am 3. Juni 1978 dem Andenken an Mr. Gordon Keown gewidmet. Mr. Keown war ein Alumnus von Berry, einem langjährigen Zeitlicher Mitarbeiter und stellvertretender Direktor der Berry Schools von 1942-1944.

1985 stellten physische Mitarbeiter und studentische Freiwillige den Mechanismus wieder her und machten das Mahlen von Maismehl wieder möglich. Die Alte Mühle wird zu besonderen Anlässen wie dem Mountain Day betrieben. Wenn verfügbar, verkauft der Oak Hill Gift Shop in der Old Mill gemahlenes Maismehl.


3 Hopewell-Adena-Vergleiche

Die Hopewell und Adena waren ähnlich, die Hopewell, die die Adena ersetzte, war jedoch eine größere Gruppe. Beweise für ihre Existenz finden sich um etwa 100 n. Chr. Aber Spuren ihrer Kultur verschwinden um 500 n. Chr. Hopewell war kein Stammesname und niemand weiß, wie sie sich selbst nannten. Die Hopewell-Hügel waren größer als die der Adena-Kulturen und ihre Bestattungen erforderten mehr Zeremonien. Hopewell-Bestattungen beinhalteten das Auftragen von Ocker und anderen Pigmenten auf den Körper. Ihre Stein- und Tongegenstände wiesen eine Verfeinerung auf, die darauf hindeutete, dass die Bildhauer und Töpfer von Hopewell kompetenter waren als die Adena.


Ehemaliges Anwesen in Lindbergh, reich an Geschichte

1 von 44 Blick auf den Privatstrand an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, der zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 44 Blick auf den Privatstrand und das Haus an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 44 Blick auf den Privatstrand und die Treppe zum Haus an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 44 Blick auf den Privatstrand an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, der zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 44 Blick auf den Privatstrand an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, der zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 44 Blick auf den Privatstrand und die Treppe zum Haus an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 44 Blick auf das Wasser vom Hof ​​in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, die zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 44 Blick auf den Privatstrand und die Treppe zum Haus an der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 44 Ansicht des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 44 Ansicht des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

16 von 44 Ansicht des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 44 Blick auf das Wasser vom Hof ​​in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, die zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 44 Blick auf das Wasser vom Hof ​​in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, die zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

20 von 44 Ansicht des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

22 von 44 Blick auf den Wohnbereich, der zum Essbereich des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut führt, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

23 von 44 Blick auf das Hauptschlafzimmer des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

25 von 44 Blick auf die Eingangstür des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

26 von 44 Blick auf das Esszimmer und den Wohnbereich des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

28 von 44 Blick in die Küche des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

29 von 44 Blick auf die Kücheninsel im Haus 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

31 von 44 Blick in die Küche des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

32 von 44 Blick auf das Hauptbadezimmer, das zum Umkleideraum des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut führt, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

34 von 44 Blick auf die Umkleidekabine des Hauptschlafzimmers im Haus in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

35 von 44 Blick aus dem zweiten Schlafzimmer des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

37 von 44 Blick auf den Büro-Loftbereich des zum Verkauf stehenden Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

38 von 44 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, steht zum Verkauf. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

40 von 44 Blick auf den Innenhof der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, der zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

41 von 44 Ansicht des Hauses in der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, das zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

43 von 44 Blick auf das Wasser von der Terrasse der 53 Contentment Island Road in Darien, Connecticut, die zum Verkauf steht. Es war einst das Land von Charles Lindbergh. 19. Mai 2014. BK Angeletti/B.K. Angeletti Mehr anzeigen Weniger anzeigen

DARIEN – Land Lindbergh erinnert sich noch daran, wie er auf dem Grundstück herumgelaufen ist, das seine Eltern – der berühmte Flieger Charles und Anne Lindbergh – kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in der 53 Contentment Island Road von John Sherman Hoyt gekauft haben. Die Narbe an seinem Knie ist noch sichtbar, als er auf einem scharfen Felsen landete, während er am Wasser entlang lief.

„Es war ein wilder und felsiger Ort, bewachsen mit alten Bäumen und dichtem Unterholz, offen für das Wasser des Long Island Sound und die heftigen Stürme, die gelegentlich durchzogen, weshalb sie es liebten“, schrieb Land Lindbergh in einer E-Mail.

Auf dem Grundstück habe es ein kleines Einzimmer-Schreibstudio gegeben, das aber kein fließendes Wasser habe und bei einem Hurrikan zerstört worden sei. Die Lindberghs lebten nie auf dem Grundstück, sie wohnten auf dem Tokeneke Trail in Darien.

Es gab Pläne, auf dem leeren Grundstück ein Haus zu bauen, aber es kam nie dazu. Das Anwesen umfasst 3 Hektar mit 800 Fuß Uferpromenade, 8 Hektar der Fish Islands und 34 Hektar Austernbänke.

Dann kam Theodore Rousseau, einer der ursprünglichen Monuments Men, der sich bemühte, während des Zweiten Weltkriegs geplünderte Kunstwerke wiederzuerlangen. Er kaufte das Anwesen und baute das 2.800 Quadratmeter große Acht-Zimmer-Haus, das heute dort steht.

Rousseau, der Kurator des Metropolitan Museum of Art war, wusste, was er tat, als er das Haus baute, sagte Holly Hawes, eine Immobilienmaklerin bei Halstead Property.

Das Kolonialhaus hat eine Aussicht aus jedem Fenster. Der Long Island Sound ist sogar aus dem Chauffeurzimmer hinter der freistehenden Doppelgarage zu sehen. Jeden Tag können Sie von der Unterkunft aus den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang über dem Wasser sehen.

Das Anwesen, das zwar eine kurze Liste von Eigentümern, aber viel Geschichte hat, wurde am 13. Mai zum ersten Mal seit 40 Jahren mit einem Listenpreis von 19,9 Millionen US-Dollar auf den Markt gebracht.

Judith und Edward Felder kauften das Haus 1974 nach Rousseaus Tod 1973 für 275.000 US-Dollar. Edward starb im November 2013 und Judith im Februar.

"Es ist absolut ein kleines Juwel", sagte Robyn Kammerer, Executive Director of Communications bei Halstead Property, das die Listung betreut. "Wenn Sie es einmal aufgedeckt haben, wollen Sie nicht mehr gehen."

Hawes und ihr Mann David, der den Verkäufer vertritt, waren zu Lebzeiten mit den Felders befreundet. Oft, sagte Holly, lud Judith sie zum Schwimmen und Schwimmen vor ihrem Privatstrand ein. Der Strand ist, ähnlich wie das Anwesen, eine Seltenheit. Der Sand ist feinkörnig, anders als an der restlichen Küste von Connecticut. Sand wurde nie auf das Grundstück transportiert.

Über einen kleinen Steinweg und in den kleinen Garten voller mehrjähriger Blumen und Pflanzen gelangt man in die Küche. Die großen raumhohen Fenster und breiten Schiebetüren begrüßen die Gäste im an die Küche angrenzenden Esszimmer.

Die Küche von St. Charles ist ein Sammlerstück, sagte Kammerer. Die Metallschränke und Schubladen sind in "bemerkenswertem Zustand".

Während das Haus mit drei Schlafzimmern ein seltener Kauf ist, ist das Anwesen der wahre Anblick.

Entlang der Wasserkante vor dem Haus befindet sich eine kleine Felswand, die sich entlang der Klippe krümmt und an Cliff Walk in Newport, R.I., erinnert, jedoch mit einem viel kürzeren Gefälle.

Die Fish Islands stehen zwischen dem Haus und dem Rest des Long Island Sound.

Solange das Grundstück den Felders gehörte, wurden die Inseln laut Holly und David Hawes Bootsfahrern, Kajakfahrern und allen anderen im Wasser zur Verfügung gestellt.

David Hawes erinnert sich daran, dass Edward Felder sagte, wie sehr er es genossen hat, das Grundstück und die Fischinseln mit Menschen zu teilen. Als David über die Fischinseln sprach, bahnte sich ein Boot zur Austernzucht langsam seinen Weg durch das Wasser.

"Es ist ein nationaler Schatz", sagte David.

Aber auch das Wasser vor dem Grundstück von Contentment Island hat eine interessante Geschichte.

Im Juni 1781, während des Unabhängigkeitskrieges, planten die Loyalisten, einen der einflussreichsten Patrioten im Südwesten von Connecticut zu fangen: Rev. Moses Mather von der Middlesex Parish – das Land, das einst Teil von Stamford war und laut „Darien“ werden sollte. Die Geschichte von Darien, Connecticut."

Die Loyalisten kamen aus Middlesex und New Canaan und kannten die Gegend, was die Navigation in einer mondlosen Nacht erleichterte. Sie gelangten über die Fischinseln an die Küste von Middlesex und an Land, wo sie die Gemeinde umzingelten.

Am Nachmittag, als die Gemeinde voll war, nahmen die Loyalisten sie gefangen – 50 Männer und 40 Pferde. Die Loyalisten marschierten bei Ebbe mit ihren Gefangenen den Old Kings Highway zu den Fish Islands und über die Sandbank. Nach einem Schusswechsel mit den Patrioten luden die Loyalisten die Gefangenen und Pferde an Bord eines Schiffes und segelten über den Sound nach Long Island.

Es würde fünf Monate dauern, bis alle Entführer freigelassen würden. Mather war einer der letzten, der seine Freiheit wiedererlangte, nachdem er am 27. Dezember 1781 freigelassen wurde.

"Das Anwesen hat eine großartige Persönlichkeit", sagte Holly Hawes.

Einst diente das Anwesen als Inspiration für den weltberühmten Künstler John Frederick Kensett, der die Landschaften auf dem Grundstück Contentment Island Road malte. Einige von Kensetts Werken sind im Metropolitan Museum of Art ausgestellt.

"Die Leute schätzen die Natürlichkeit des Anwesens", sagte Holly.

"Jemand kann sich sein Traumhaus bauen oder dies kann sein Traumhaus sein", sagte Kammerer.


Ohios erste Hauptstädte | Das ursprüngliche Staatshaus ist verschwunden, aber in Chillicothe ist eine reiche Geschichte geblieben

Columbus ist seit 1816 die Hauptstadt des Buckeye State. Zuvor spielten jedoch zwei andere Städte die Rolle der Hauptstadt: Chillicothe und Zanesville. Diese und nächste Woche wird der Dispatch die beiden ehemaligen Hauptstädte mit Blick auf ihre Geschichte erkunden.

CHILLICOTHE &ndash Als Columbus in den Augen der Landspekulanten noch ein Schimmer war, dienten zwei weitere Städte in Ohio als erste Landeshauptstädte. Diese Städte, Chillicothe und Zanesville, feiern heute ihre Rolle als Regierungssitz an mehreren historischen Stätten, die unterhaltsame und interessante Tagesausflugsziele für geschichtsbewusste Reisende sind.

Als 1803 die Eigenstaatlichkeit verliehen wurde, befand sich das Staatshaus in Chillicothe, das bis 1816 die Hauptstadt blieb, mit einer zweijährigen Lücke von 1810 bis 1812, als die Hauptstadt nach Zanesville verlegt wurde.

Obwohl Ohios erstes Statehouse in Chillicothe schon lange nicht mehr existiert, steht eine Nachbildung aus dem Jahr 1940, um die lokale Zeitung unterzubringen, immer noch einen Block vom ursprünglichen Standort entfernt. Inzwischen ist auch die Zeitung umgezogen. Heute beherbergt das künstliche Kapitol, das einige der ursprünglichen Steine ​​des Statehouse enthält, mehrere andere Geschäftsbüros.

Erhalten Sie die Nachrichten in Ihrem Posteingang: Melden Sie sich für unseren Morgen-, Nachmittags- und Abend-Newsletter an

(Reisende, die ein gutes Gefühl dafür bekommen möchten, wie das Statehouse von Chillicothe wirklich war, können Indianas altes Kapitol in Corydon besuchen, das dem Gebäude in Ohio sehr ähnlich ist und heute so eingerichtet ist, wie beide Kapitole während der Legislaturperioden gewesen wären .)

Das Ross County Courthouse befindet sich an der Stelle des ursprünglichen Statehouse, das 1852 abgerissen wurde. Die Arbeiten am neuen Courthouse, einem der ältesten in Ohio, begannen 1855 und das Gebäude wurde 1858 eröffnet vom Stachel des Untergangs des ersten Kapitols.

Die Geschichte des frühen Ohio wird ausführlich in Adena Mansion & Gardens erzählt, dem Zuhause von Thomas Worthington, genannt &ldquoFather of Ohio Statehood.&rdquo

Worthington, der sich erfolgreich für den politischen Verbündeten Thomas Jefferson einsetzte, um die Staatlichkeit Ohios zu unterstützen, war einer der ersten US-Senatoren des neuen Bundesstaates und wurde später zum sechsten Gouverneur von Ohio gewählt. Sein Herrenhaus, Ohios Äquivalent zu Mount Vernon oder Monticello, wurde 1807 erbaut und war in dieser frühen Zeit der Ort, an dem illustre Gäste in Ohio Halt machten.

Zu den in Adena bewirteten Würdenträgern gehörten der Shawnee-Indianerhäuptling Tecumseh, Präsident James Monroe, der zukünftige Präsident William Henry Harrison und der sagenumwobene Staatsmann von Kentucky Henry Clay. Besucher können das restaurierte Herrenhaus mit einem kostümierten Führer besichtigen und die Gärten erkunden, die denen von Worthingtons Tagen ähneln.

Das angrenzende Museum erzählt die Geschichte der frühen Staatlichkeit und die politischen Kämpfe, in denen Chillicothe den Sitz der Landesregierung gewann und verlor und gewann und verlor. Ein Video im Statehood Theatre skizziert die Politik, die Chillicothe in den Tagen vor dem Eintritt Ohios in die Gewerkschaft umkreiste. Der Bösewicht in der Geschichte, zumindest laut Thomas Worthington, war Arthur St. Clair, der ernannte Gouverneur der Nordwest-Territorien. St. Clair wollte die Eigenstaatlichkeit verzögern und das heutige Ohio am Scioto River teilen, indem er zwei Staaten mit den Hauptstädten Marietta und Cincinnati bildete, was Chillicothe politisch impotent machte.

St. Clair verloren. Aber im Gegensatz zum ersten Statehouse steht das bescheidene, unscheinbare Gebäude, das als sein Hauptquartier diente (und heute das Büro einer Buchhaltungsfirma ist), immer noch in der Innenstadt.

Weitaus großartiger als die Ausgrabungen von St. Clair (aber nicht so großartig wie Adena) sind die beiden Herrenhäuser, die als Heimat des Ross County Heritage Center dienen. Durch ein Atrium verbunden, beherbergen die Häuser das Kreismuseum und die Forschungsbibliothek.

Auf dem Gelände befindet sich auch das Knoles Log House, das um 1820 erbaut und später in den Museumskomplex verlegt wurde.

Das Heritage Center verfügt über eine große, gut kuratierte Sammlung lokaler Geschichte, darunter eine große Ausstellung antiker indischer Artefakte und den Tisch, auf dem die Verfassung von Ohio zum ersten Mal unterzeichnet wurde. Besucher werden auch die überlebensgroße Statue des Gouverneurs von Ohio, William Allen, sehen, die einst in der Statuary Hall im US-Kapitol stand.

(Allen, ein Demokrat, der sich für die Sklaverei einsetzte und den Bürgerkrieg ablehnte, wurde als einer von zwei Vertretern von Ohio in der Statuary Hall als nicht mehr geeignet erachtet und wurde 2016 durch den in Mailand geborenen Erfinder Thomas Edison ersetzt. um ehrlich zu sein, Edison hat während seiner kurzen Zeit im Buckeye State alles erfunden.)

In der Nähe befindet sich eine weitere historische Stätte, das Lucy Webb Hayes Heritage Center, das sich in dem Haus befindet, in dem die Frau des 19. Weißes Haus, galt aber dennoch als erstklassige Gastgeberin und First Lady.

Die geschichtsträchtigste Stätte in Chillicothe und vielleicht im ganzen Bundesstaat ist eigentlich prähistorisch.

Die Mound City-Gruppe im Hopewell Culture National Historical Park markiert den Ort der größten Konzentration antiker Erdarbeiten des Landes.

Viele der alten Erdwälle in Ohio haben sich nicht besser geschlagen als das erste Statehouse. Diejenigen in Mound City waren keine Ausnahme, und viele der Hügel dort wurden eingeebnet, als das Gelände von Camp Sherman, einem Trainingslager aus dem Ersten Weltkrieg, bedeckt wurde. Aber die Hügel wurden an ihren ursprünglichen Standorten rekonstruiert, und Besucher können einen guten Blick auf die antike Stätte werfen, die möglicherweise als religiöser Wallfahrtsort gedient hat.

Das Museum des Parks enthält auch Informationen über die umfangreichen Erdarbeiten in Ohio und zeigt viele der schönen Artefakte, die aus den Hügeln von Ohio geborgen wurden.

Das Wort Chillicothe leitet sich übrigens von einem Shawnee-Begriff für das Dorf ab, in dem der Stammesführer wohnte. Obwohl die Stadt möglicherweise nicht mehr qualifiziert ist, bleibt ihre historische Bedeutung erhalten.


MILLER Genealogie

WikiTree ist eine Gemeinschaft von Genealogen, die einen immer genaueren kollaborativen Stammbaum entwickeln, der für alle für immer zu 100% kostenlos ist. Bitte tritt uns bei.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Zusammenarbeit an MILLER-Stammbäumen. Wir brauchen die Hilfe guter Genealogen, um zu wachsen komplett frei gemeinsamen Stammbaum, um uns alle zu verbinden.

WICHTIGER DATENSCHUTZHINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS: SIE SIND VERANTWORTLICH, BEI DER VERTEILUNG PRIVATER INFORMATIONEN VORSICHTIG ZU GEBEN. WIKITREE SCHÜTZT DIE EMPFINDLICHSTEN INFORMATIONEN, ABER NUR IN DEM IN DER . GENANNTEN UMFANG NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN.


Robert Hanssen: Amerikanischer Verräter

Einer der schädlichsten Doppelagenten in der modernen amerikanischen Geschichte, Robert Hanssen, gab den Sowjets und später den Russen Tausende von Seiten geheimen Materials, das so sensible nationale Sicherheitsgeheimnisse wie die Identitäten der Sowjets enthüllte, die für die USA spionieren, Einzelheiten über Amerika. x2019s Nuklearoperationen und die Existenz eines vom FBI gebauten Tunnels unter der sowjetischen Botschaft in Washington.

Hanssens Doppelleben begann 1979 und endete 2001, als er festgenommen wurde, nachdem das FBI dank der Hilfe eines ehemaligen KGB-Offiziers herausgefunden hatte, dass Hanssen ein Maulwurf war. Hanssen, ein kirchlicher Vater von sechs Kindern, soll eher durch Geld als durch ideologische Überzeugungen motiviert gewesen sein. Während er im Laufe der Jahre immer wieder heimlich für Moskau arbeitete, erhielt er 600.000 Dollar in bar und Diamanten, weitere 800.000 Dollar sollen für ihn in einer russischen Bank gehalten werden. Hanssen war erst der dritte Agent in der Geschichte des FBI, der wegen Spionage angeklagt wurde.

Hanssen wurde 1944 geboren, stammte aus Chicago und war Sohn eines Polizisten. Er machte 1966 seinen Abschluss am Knox College und besuchte dann die zahnmedizinische Fakultät der Northwestern University, bevor er das Programm verließ, um einen MBA zu erwerben. Er arbeitete als Ermittler für das Chicago Police Department und trat 1976 dem FBI bei. Er arbeitete für die Behörde in Indiana und später in New York City.
Hanssens Betrug begann 1979, als er sich freiwillig meldete, um für GRU, den sowjetischen Militärgeheimdienst, zu spionieren. Er teilte den Sowjets bald mit, dass einer ihrer Generäle, Dmitri Poljakow, tatsächlich ein CIA-Informant war, der seit den 1960er Jahren für Amerika spionierte. Die Sowjets haben Poljakow schließlich hingerichtet.

Nachdem Hanssens Frau ihn 1980 mit einigen verdächtig aussehenden Papieren erwischt hatte, gab er zu, Geheimnisse an die Sowjets verkauft zu haben, behauptete jedoch, die Informationen, die er ihnen gegeben hatte, seien wertlos. Auf Drängen seiner Frau versprach Hanssen, die Verbindungen zu den Sowjets abzubrechen, und gestand einem Priester, der ihm sagte, er solle das schmutzige Geld für wohltätige Zwecke spenden. 1985 nahm Hanssen jedoch seine Spionagetätigkeit wieder auf, diesmal für den KGB. Er nannte dem KGB die Namen von drei sowjetischen Offizieren, die mit der CIA und dem FBI kollaborierten. Die drei Spione wurden festgenommen und hingerichtet.

Unterdessen stieg Hanssen weiter durch die Ränge des FBI auf und arbeitete schließlich in leitenden Funktionen der Spionageabwehr. 1991, als die Sowjetunion auseinanderbrach, hörte er auf zu spionieren, möglicherweise aus Angst, entdeckt zu werden. Aber 1999, während er als FBI-Verbindungsmann zum US-Außenministerium diente, nahm er seine Karriere als Doppelagent wieder auf, diesmal für den SVR, einen Post-
Sowjetischer, russischer Geheimdienst.

Hanssens Untergang kam im Jahr 2000, als das FBI, das inzwischen einen Maulwurf in seinen Reihen vermutete, einem ehemaligen KGB-Offizier 7 Millionen Dollar zahlte, um Informationen vom SVR-Hauptquartier zu beschaffen, die dazu beitrugen, Hanssen als Abtrünnigen zu identifizieren. Ende 2000 wurde Hanssen vom FBI überwacht und am 18. Februar 2001 in einem Park in Wien, Virginia, festgenommen, nachdem er für die Russen geheime Dokumente in einen Plastikmüllsack geworfen hatte. In der Nähe entdeckten FBI-Agenten eine Tasche mit 50.000 US-Dollar in bar, die als Zahlung von Hanssen gedacht war. Als er festgenommen wurde, soll Hanssen ausgerufen haben: “Warum hast du so lange gebraucht?”

Eine Künstlerzeichnung zeigt den mutmaßlichen US-Spion Robert Hanssen während Hanssens Anklage wegen Spionage. (Bildnachweis: MANNY CENETA/AFP/Getty Images)

Um die Todesstrafe zu vermeiden, einigte sich Hanssen mit der Regierung auf eine Zusammenarbeit. Im Juli 2001 bekannte er sich in 15 Fällen der Spionage schuldig. Im folgenden Mai wurde er zu 15 lebenslangen Haftstrafen hinter Gittern ohne Möglichkeit einer Bewährung verurteilt. Er verbringt seine Zeit im bundesstaatlichen Supermax-Gefängnis in der Nähe von Florence, Colorado, zusammen mit berüchtigten Mithäftlingen wie “Unabomber” Ted Kaczynski, dem Mitverschwörer von Oklahoma City Bombing Terry Nichols und Ramzi Yousef, der das World Trade Center 1993 durchführte Bombardierung.

Hanssen war nicht der erste FBI-Agent, der wegen Spionage für die Russen verhaftet wurde. 1984, 17 Jahre vor Hanssens Verhaftung, wurde Richard Miller, ein 20-jähriger Veteran, der zum Zeitpunkt seiner Verhaftung bei der ausländischen Spionageabwehr des FBI in Los Angeles stationiert war, wegen des Verkaufs von Verschlusssachen an russische Agenten festgenommen. mit einer hatte er eine Affäre. 1986 wurde Miller schuldig gesprochen und zu lebenslanger Haft verurteilt. Seine Verurteilung wurde später aufgehoben, aber 1990 wurde er in einem zweiten Verfahren erneut für schuldig befunden. Miller wurde 1994 aus dem Gefängnis entlassen.

Der zweite FBI-Agent, der beim Spionieren für Moskau erwischt wurde, war Earl Pitts, der sich 1987 freiwillig als Maulwurf für den KGB meldete. Bis 1992 übergab er geheime Informationen an die Russen, die ihm bis dahin mehr als 220.000 Dollar bezahlten. 1996 wurde Pitts bei einer FBI-Stich-Operation erwischt. Er bekannte sich der Spionage schuldig und wurde 1997 zu 27 Jahren Gefängnis verurteilt.

Robert Hanssen teilt sich mit Aldrich Ames den Titel eines der berüchtigtsten Maulwürfe Amerikas. Als CIA-Agent, der mehr als 30 Jahre bei der Agentur verbrachte und sich auf sowjetische und russische Geheimdienste spezialisiert hatte, wurde Ames im Februar 1994 wegen Spionage für Moskau verhaftet, fast sieben Jahre auf den Tag, bevor Hanssen gefasst wurde.

Der ehemalige CIA-Offizier Aldrich Ames nach seiner Anklage im Jahr 1994. (Bild: LUKE FRAZZA/AFP/Getty Images)

Als Sohn eines CIA-Offiziers begann Ames in den frühen 1960er Jahren für die CIA zu arbeiten und begann 1985 mit dem Verkauf von Verschlusssachen an die Sowjets. Wie Hanssen stellte er seine Dienste freiwillig, anstatt rekrutiert zu werden. Offenbar von Gier motiviert, kassierte Ames im Laufe der Jahre etwa 2,5 Millionen Dollar an illegalen Zahlungen vom KGB und anderen russischen Spionagegruppen. CIA-Agenten wurden misstrauisch gegenüber Ames, als sie bemerkten, dass er scheinbar über seinen Verhältnissen lebte.


Рагматичный одход

видели свет ервые часы Richard Mille – модель RM 001 Tourbillon, выпущенная в количестве 17 экземпляров. За ней последовала вторая модель с турбийоном, RM 002, развивающая потенциал RM 001, которая продемонстрировала еще два новаторских решения: плата из титана и индикатор выбранной функции - режим завода, нейтральное положение или режим ручной настройки.

Richard Mille представляет модель RM 003 Tourbillon с индикацией времени второго часового пояса и становится брендом, который оказал наибольшую поддержку первому заезду Le Mans Classic – уникальной ретроспективе легендарной 24-часовой гонки.

Премьера модели RM 004 Split Seconds Chronograph. Работа по усовершенствованию этих часов продолжалась более пяти лет. Вместо традиционного метода, основанного на применении колонного колеса, которое останавливается и приводится в движение системой рычагов, бренд разработал новаторскую систему сплит-секундного хронографа с титановым блокиратором. Оба его плеча взаимодействуют с колесом одновременно, блокируя трансмиссию сплит-секундной стрелки одним плавным движением.

Выпуск сложнейшей модели RM 008 Tourbillon Split Seconds Chronograph. Коллекцию Richard Mille пополнили модель RM 005 Automatic с указателем даты и первая модель со сверхлегким турбийоном RM 006, разработанная при участии первого партнера RM – Фелипе Масса.

Richard Mille представляет RM 007 Automatic, свои первые женские часы, и экспериментальную модель RM 009 Tourbillon Felipe Massa, выпущенную ограниченной серией в количестве 25 экземпляров. В ней используется материал ALUSIC®, применяемый в аэрокосмической отрасли.

В Гонконге открывается первый бутик Richard Mille.

Richard Mille входит в мир больших яхт и ведущих шкиперов: в партнерстве с компанией Perini Navi, мировым лидером по производству элитных яхт, появляется модель RM 014 Tourbillon Perini Navi.

Увидела свет модель RM 012 Tourbillon – крайне сложные в изготовлении. часы с архитектурной трубчатой конструкцией, минималистской структурой и эффектными линиями, образующими идеальную визуальную гармонию.

Бренд становится членом Фонда Высокого часового искусства и представляет RM 016. Эта ультратонкая новинка является первой моделью прямоугольной формы в коллекции, известной часами с корпусом формы tonneau, ставшим визитной карточкой Richard Mille.

Представлена модель RM 011 Flyback Chronograph Felipe Massa, которой предстоит стать знаковой.

На женевском Гран-при часового искусства модель RM 012 Tourbillon получает самый престижный приз – «Золотую стрелку».

Richard Mille представляет две уникальные новинки – модели RM 020 Tourbillon Pocket Watch и RM 018 Tourbillon Boucheron, в механизме которых используются колеса, выточенные из драгоценных и полудрагоценных камней.

Специально к исторической гонке Le Mans Classic, проводимой в четвертый раз, выпущена особая версия модели RM 011, Le Mans Classic Limited Edition, в количестве 150 экземпляров.

На этот год приходится выпуск целого ряда новинок, включая первые дайверские часы бренда, первые в коллекции модели с круглым корпусом RM 025 Tourbillon Chronograph, а также женские ювелирные часы с турбийоном RM 019 и RM 023 Automatic.

Richard Mille впервые принимает участие в Международном салоне Высокого часового искусства (SIHH), а несколько месяцев спустя представляет модель RM 027 Tourbillon, которая украшает запястье Рафаэля Надаля, нового партнера бренда, во время его выступления на турнире «Ролан Гаррос».

Мишель Йео становится первой женщиной, присоединившейся к семье Richard Mille, а бренд выступает главным партнером самой первой регаты Les Voiles de St. Barth.

Увидела свет первая ультратонкая модель с турбийоном разработки Richard Mille – RM 017 в прямоугольном корпусе.

Бренд увеличивает срок действия гарантии на свои часы с трех до пяти лет ( система RM «3+2»).

Гольфист Бубба Уотсон и игрок в поло Пабло МакДоноу становятся партнерами RM.

Модель RM 031 High Performance входит в ряд самых точных часов в мире благодаря исключительным хронометрическим качествам: погрешность хода ее механизма составляет менее 30 секунд в месяц.

Модель RM 056 становится первыми в мире часами с корпусом формы tonneau, изготовленным из цельного сапфирового стекла.

С выпуском часов RM 039 Aviation Chronograph бренд покоряет мир авиации. Эта модель, насчитывающая более 1000 деталей, становится одним из самых сложных творений современного Высокого часового искусства.

Объявлена новость о партнерстве бренда с ямайским спринтером Йоханом Блейком.

Модель RM 27-01 Tourbillon Rafael Nadal устанавливает новый рекорд в области высокотехнологичных устройств, став самыми легкими в мире часами с турбийоном: ее вес вместе с ремешком не превышает 18,83 г.

Итальянская гольфистка Диана Луна становится первой спортсменкой-партнером бренда. Также к семье Richard Mille присоединяется автогонщик Себастьен Леб.

В этом году, объявленном брендом «Годом женщины», коллекция Richard Mille пополняется автоматическими калибрами RM 07-01 и RM 037 собственного производства, первым браслетом из драгоценного металла, а также моделями RM 19-01 Tourbillon и RM 51-01 Tourbillon Michelle Yeoh.

К семье RM присоединяются еще два спортсмена: французский лыжник Алекси Пентюро и американская гольфистка Кристи Керр.

Организован первый конкурс Chantilly Arts & Elegance Richard Mille.

На Международном салоне Высокого часового искусства (SIHH) представлена модель RM 19-02 Tourbillon Fleur – первые автоматические часы с парящим турбийоном собственного производства.

Несколько месяцев спустя увидел свет RM 27-02 Tourbillon Rafael Nadal с первой платой типа «монокок».

В сентябре Richard Mille представляет RM 69 Tourbillon Erotic и RM 26-02 Tourbillon Evil Eye.

2016 год отмечен появлением целого ряда новых партнеров, таких как авиапроизводитель Airbus Corporate Jets (ACJ), команды Haas F1 и Mclaren F1, немецкая чемпионка по выездке Джессика фон Бредов-Верндль и чемпион мира по ралли Себастьен Ожье.

Richard Mille представляет модель с турбийоном RM 50-02 ACJ, модель RM 67-01 Automatic Extra-flat с механизмом собственного производства и собственную механическую перьевую ручку.

RM 68-01 Tourbillon Cyril Kongo – первый опыт совместной работы бренда и уличного художника в рамках арт-проекта по созданию современного часового произведения.

В рамках конкурса Chantilly Arts & Élégance Richard Mille состоялась премьера нового поколения эмблематической модели RM 011: RM 11-03.

Richard Mille представляет часы RM 50-03 Tourbillon McLaren F1, созданные при участии знаменитой команды Формулы-1. В данной модели Richard Mille впервые в истории часового производства использует принципиально новый материал Graph TPT® – высокотехнологичный графеносодержащий композит.

К семье Richard Mille присоединяются Симон Пажно, французский гонщик серии IndyCar, и австралийская актриса Марго Робби.

Часы, выдерживающие ускорения величиной до 10 000 «g»: RM 27-03 Tourbillon Rafael Nadal становится новой вехой в истории часового искусства.

RM 53-01 Tourbillon Pablo Mac Donough – вторые часы для игры в поло в коллекции бренда и первые часы в истории с многослойным сапфировым стеклом циферблата.

Richard Mille официально объявляет о своем партнерстве с McLaren Automotive в рамках Международного автосалона в Женеве, где бренд представляет модель RM 11-03 McLaren.

Запуск программы Richard Mille Young Talent Academy с целью выявления юных дарований и наведения «моста» между картингом и автогонками.

Премьера женской модели RM 71-01 Tourbillon Talisman, оснащенной первым собственным автоматическим механизмом с турбийоном.

Коллекция Bonbon – дерзкая коллекция Richard Mille в кислотно-яркой цветовой гамме – была представлена на последнем часовом салоне SIHH. Несколько месяцев спустя вниманию публики были предложены две новые модели с автоподзаводом: RM 33-02 и RM 11-04 Mancini.

Новая модель RM 62-01 ACJ оснащена функцией вибрирующего будильника: это новейшее часовое усложнение, выводящее функциональные характеристики часов на новый уровень.

Гран-при Сингапура 2019 года, один из этапов Формулы-1, стал для Richard Mille отличным поводом представить как модель RM 50-04 Tourbillon Split-Seconds Chronograph Kimi Räikkönen, так и своего партнера, в честь которого названа новинка. На другом конце света, в Майами, бренд представляет модель RM 52-05 Pharrell Williams.


Schau das Video: Bea Miller - Rich Kids Audio Only


Bemerkungen:

  1. Jansen

    Kann ich dir helfen?

  2. Tygozragore

    Unter uns gesagt, sie haben mich um Hilfe von den Benutzern dieses Forums gebeten.

  3. Kirg

    Schöner Blog, aber es lohnt sich, weitere Informationen hinzuzufügen

  4. Symington

    Moskau wurde nicht an einem Tag gebaut.



Eine Nachricht schreiben